Abrechnungstipps Endodontie

Endodontie im digitalen Zeitalter

Längst nicht alle endodontischen Leistungen werden durch die GOZ abgebildet. Und dennoch: Der digitale Workflow der Wurzelkanalbehandlung muss in Gebührenpositionen abgebildet werden, um angemessen vergütet zu werden. mehr


Abrechnung

Z1.PRO – die elektronischen Karteireiter

Jede(r) kennt sie noch: die – meist aus Metall hergestellten – Karteireiter der Papierkartei. Im Zuge der Digitalisierung und der elektronischen Patientenkartei verlieren die „alten“ Karteireiter immer mehr an Bedeutung. mehr


Abrechnung

Versiegelung kariesfreier Fissuren doppelt berechnen?

Kann für die Versiegelung kariesfreier Fissuren neben der GOZ-Ziffer 2000 auch die GOZ-Ziffer 2197 berechnet werden? Experten und Beihilfestellen schlossen dies bis jetzt aus. Aber hat sich durch das Update der mehr


Abrechnung/GOZ

PA-Status – aber bitte nicht zu genau!

Das Erfassen des PA-Status ist lediglich zweimal innerhalb eines Jahres berechnungsfähig. Das gilt auch für eine umfassende Erhebung einer Parodontaldiagnostik. mehr


Abrechnungen effizient in den Praxisalltag integrieren

Praxismanager: Der organisatorische Helfer

Langfristiger Erfolg mit der eigenen Praxis gelingt dem Zahnarzt nur mit einem guten Praxismanagement. Die effiziente Organisation der Abrechnungen spielt dabei eine wichtige Rolle. mehr


Leser fragen - wir antworten

Smart und Digital: Online-Terminmanagement

Dicke Terminkalender wälzen war gestern. Die moderne Praxis nutzt ein Online-Terminmanagementsystem, das für Arzt und Patient Vorteile mit sich bringt. mehr


Teure Verbrauchsmaterialien gesondert berechnen?

Preise auf den Prüfstand stellen

Die Berechnung von Verbrauchsmaterialien in der zahnärztlichen Gebührenordnung hatte mit dem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) vom 27. Mai 2004 eine einschneidende Veränderung erfahren. mehr


Gebührenordnung

Wiederherstellung von Implantatprothetik

Die Zahl der Implantationen steigt. Zahlreiche Beispiele zeigen jedoch, dass die Gebührenordnung bei der Wiederherstellung von Implantaten den Erfordernissen des „Tagesgeschäfts“ unzureichend gerecht wird. mehr


Abrechnung

Endodontie beim Kassenpatienten

Aufwendige Wurzelkanalbehandlungen werden im BEMA nicht zeitgemäß honoriert. Wann gilt die Wurzelbehandlung als Vertrags-, wann als Privatleistung, gibt es Leistungen, die zusätzlich berechnet werden können? mehr


Abrechnung der Dentalen Volumentomografie

DVT – Medizinisch sinnvoll, aber auch notwendig?

Grundsätzlich gilt: Art und Umfang der notwendigen zahnärztlichen Versorgung muss der Zahnarzt – in Absprache mit seinem Patienten – nach den Umständen des Einzelfalls bestimmen. Ob eine Leistung im Einzelfall mehr


1 2 3 7