Neuer Vorstand gewählt

Markus Tröltzsch führt die APW

Die Akademie Praxis und Wissenschaft (APW) hat eine neue Führungsriege: Dr. med. Dr. med. dent. Markus Tröltzsch, Ansbach, als Erster und Dr. Markus Bechtold, Köln, als Zweiter Vorsitzender stehen an der Spitze der Fortbildungsakademie der DGZMK. Gestern Abend folgte die Hauptversammlung der entsprechenden Empfehlung des APW-Direktoriums.


Dr. Dr. Markus Tröltzsch wurde zum neuen APW-Vorsitzenden gewählt. Foto: Schunk


PD Dr. Stefan Fickl wurde als Stellvertreter der Vorsitzenden im Amt bestätigt – ebenso wie Dr. Ulrich Gaa, der weiterhin als Generalsekretär firmiert.  In den kommenden vier Jahren wird die neue Führungsriege den Weg der APW vorzeichnen. Die beiden neuen Vorsitzenden gehören  bereits seit zwei (Tröltzsch) beziehungsweise vier Jahre (Bechtold) als beratende Mitglieder dem geschäftsführenden Direktorium der APW an.

Damit wird auch ein erstes Ziel der beiden neuen Führungsköpfe erleichtert, die unmittelbar nach ihrer Wahl betonten, sie wollten „die großartige Arbeit von Dr. Norbert Grosse fortsetzen“. Ihr Vorgänger Grosse hatte die Geschicke der APW über zehn Jahre lang geleitet. Übernommen hatte er die Fortbildungsakademie der deutschen Zahnärzte in schwieriger wirtschaftlicher Lage und sie dann wirtschaftlich, vor allem aber auch inhaltlich in deutlich bessere Zeiten geführt.