Die digitale Alternative vom 10. bis 13. März

D:EX Dental Exhibition by Pluradent

Vom 10. bis 13. März 2021 lädt Pluradent die Dentalbranche zu einer zentralen digitalen Messe ein. Die D:EX Dental Exhibition ist eine attraktive virtuelle Alternative zur verschobenen IDS. Das neue Messeformat findet als Live-Event statt, um Kommunikation, Austausch, Handel und Networking zu fördern.


Vom 10. bis 13. März 2021 lädt Pluradent die Dentalbranche zu einer zentralen digitalen Messe ein. Die D:EX Dental Exhibition ist eine attraktive virtuelle Alternative zur verschobenen IDS. © Pluradent


Die Corona-Krise hat zu einer Verlegung der IDS in den September geführt. Damit entfallen persönliche Treffen auf der wichtigsten Branchenmesse im Frühjahr. Die D:EX Dental Exhibition ermöglicht nun ein neues Messeerlebnis, das zentrale Elemente einer klassischen Messe noch erweitert.

„Wir überwinden die Grenzen einer ortsgebundenen Veranstaltung. Von den digitalen Messeständen aus können Besucher entsprechende Behandler und Techniker besuchen oder live-OP´s beobachten. Pulsierendes Leben mit sozialer Interaktion, Networking und Unterhaltung bietet eine digitale Plaza. D:EX versteht sich nicht als Konkurrenz zur IDS. D:EX ist ein neues Messeformat, das die Möglichkeiten zur Information und zum Gespräch mit Branchenvertretern erweitert. In unseren Gesprächen mit großen Lieferanten waren viele sehr an einem solchen neuen Konzept für den März interessiert,“ so Pluradent-Geschäftsführer Karsten Hemmer.

Ohne Registrierung reinklicken

Im Rahmen der Digitalisierungsoffensive hat Pluradent die Veranstaltung zusammen mit der Plattform The Nexd Live und M:Consult entwickelt. Besucher sind mit einem Klick mitten in der Veranstaltung ohne Downloads oder eine umständliche Registrierung. Mit jedem weiteren Klick können sie unterschiedliche Räume besuchen und live an Veranstaltungen teilnehmen. Im Unterschied zu den üblichen virtuellen Veranstaltungen findet D:EX auf einer einfachen und intuitiven Plattform statt, die zahlreiche technische Möglichkeiten bietet und soziale Interaktion ermöglicht.

Wie eine klassische Messe gliedert sich die Veranstaltung in drei Bereiche: Auf dem Campus werden Vorträge zu aktuellen Themen gehalten und neue Produkte vorgestellt. Messeflair mit Gesprächen und Entertainment zeichnet die Plaza aus. Und auf der Area können Besucher Messestände ausgewählter Partner besuchen.

Messestand der Zukunft

„Selbstverständlich können Broschüren etc. heruntergeladen, Websites verlinkt oder Filme gezeigt werden. Aber unser Messestand der Zukunft geht darüber hinaus. Er bietet Live-Anwendungen beispielsweise zum Live-Einsatz eines Produkts, Interviews, Talkrunden mit Einbeziehung von Besuchern, Gameshows, Musik und interaktive Gastronomie. Unser Service reicht bis zur Erstellung eines digitalen Messestands mit allen nutzbaren Tools für Unternehmen,“ so Pluradent-Geschäftsführer Hemmer weiter.

Die Messe findet im März 2021 an drei Wochentagen nachmittags und einem Samstag tagsüber live statt. Das Programm wird gegenwärtig noch zusammen mit Messeausstellern und Partnern vervollständigt. Interessierte Aussteller und Partner finden Ansprechpartner der D:EX auf der Website www.exhibition.dental.