medentis: Zertifikat der Clean Implant Foundation

ICX-System: Auszeichnung „Trusted Quality“

Das ICX-Premium-System von medentis wurde von der Clean Implant Foundation mit dem Siegel "Trusted Quality" bis mindestens 2021 ausgezeichnet. Die Urkunde wurde beim DGI-Kongress 2019 in Hamburg übergeben.


Ralf Hebestreit (r.), Regional Sales Manager West, medentis, nahm die Urkunde von Dr. Dirk Duddeck (l.), Managing Director CleanImplant Foundation, entgegen. © Skupin


Die Auszeichnung der Clean Implant Foundation kann von Unternehmen nicht „eingekauft“ werden, betonte Duddeck. Die Auswahl erfolge zunächst über ein Bewerbungsverfahren, die Stiftung sammele dann Implantate vom Hersteller und in Praxen ein, um bereits beim Sampling Manipulation ausschließen zu können. Nach einem ausführlichen Prüfprozess wird nach einem 2017 verabschiedeten Kriterienkatalog über die Vergabe der Auszeichnung entschieden. Diese bescheinigt die Reinheit des getesteten Implantats. Nach zwei Jahren wird der Prüfprozess wiederholt.

Klinische und rechtliche Sicherheit

Hebestreit zeigte sich stolz über die Auszeichnung und hielt fest, dass sich Investitionen in qualifiziertes Personal und die Produktion auszahlen. Für Kunden könne medentis eine klinische und rechtliche Sicherheit garantieren, damit das Implantat ohne Komplikationen eingesetzt werden kann.