Vermischtes

„True-Lies“-Retusche

Was tun, wenn ein Bild missglückt? Die Werkzeuge zur Bildbearbeitung bieten umfassende Möglichkeiten, ein Foto zu retten. Helligkeit, Farbbalance, Retusche und Scharfzeichnung lassen manche verloren geglaubte mehr


Stiftaufbau: Kriterien für die Therapieentscheidung

Mit oder ohne Stift?

Bietet die natürliche Zahnkrone nach einer Endotherapie keinen Halt mehr für die Restauration, kann ein Stiftaufbau die Lösung sein. Nach welchen Kriterien dieser Therapieentscheid getroffen wird, zeigt das mehr


Prothetik

Modellfreie Implantatprothetik

Videogeführte Scantechnik für die Intraoralabformung, modellfreie Implantatprothetik und Hybridkeramik standen im Mittelpunkt der 20. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für computergestützte mehr


Implantologie

Laufen Implantatbohrer heiß?

Mit Pilotbohrern sollen die Achse und die Tiefe eines geplanten Implantatbetts optimal vorpräpariert werden. Dabei könnte die beim Bohren entstehende Wärme Ursache für den implantologischen Misserfolg sein. mehr


Prothetik

Grauzone CAD/CAM

Die Technologien zur Fertigung von Zahnersatz entwickeln sich rasant und sorgen damit für genauere Ergebnisse und schnellere Arbeitsabläufe. In welchem Ausmaß auch Zahnärzte in Zukunft in diesen neuen mehr


Implantologie

Wie schmal darf es sein?

Es gibt dicke, stabile Implantate sowie im Durchmesser reduzierte Varianten. Und dann kommen noch die Miniimplantate, allein die Definition ist schon schwierig. mehr


Zahnerhaltung

Ein System für Revision und Aufbereitung

Neue Feilensysteme lassen sich aufgrund des besonderen Designs nicht nur für die Wurzelkanalaufbereitung, sondern auch für Revisionen einsetzen. Trotz erheblicher Beanspruchung kommt es nicht zu Deformationen mehr


Zahnerhaltung

Dichter Randschluss

Kombiniert man spannungsarmes Bulk-Fill-Material mit einem Teilmatrizensystem, lassen sich sowohl Fehlstellen als auch Überschüsse vermeiden. Aufgrund des einfachen Prozederes reduziert sich zudem die mehr


Zahnerhaltung

Allround-Talent

Mit Universaladhäsiven lassen sich selbst bei anspruchsvollen Indikationen mit minimalinvasiven Präparationen Versorgungen zuverlässig befestigen. Die vereinfachten Arbeitsabläufe haben sich im Praxisalltag mehr


Orientierungskriterien für die Therapieentscheidung

Verblockung: Nutzen und Risiken

Die Belastbarkeit des Lückengebisses lässt sich durch stabilisierende Maßnahmen erhöhen. Wann und in welchem Umfang Verblockungen indiziert sind, ist jedoch nicht unumstritten. Folgende Orientierungskriterien mehr