Ankylos-Kongress

Revolution in der Implantatprothetik

Als absolutes Highlight stellte Dentsply Sirona auf dem Internationalen Ankylos Kongress das Acuris-System vor. Das neue konometrische Konzept zur sicheren Befestigung der Krone im abschließenden implantatprothetischen Behandlungsschritt könnte die Implantatprothetik revolutionieren. mehr


EuroPerio 9

Die gleiche Sprache sprechen

Mehr als 10 000 Teilnehmer aus 111 Ländern, 134 Referenten und rund 140 Aussteller – das war die neunte Auflage der EuroPerio, die vom 20. bis 23. Juni in Amsterdam stattfand. mehr


Indirekte und direkte Versorgungen

Komposit versus Hybridkeramik

Indirekte Versorgungen sind heute beides: minimalinvasiv mit dünnen Schichtstärken und dennoch verschleißresistent. Die okklusale Morphologie und die Kontaktflächen lassen sich kontrolliert gestalten, was bei den direkten Füllungen nicht immer vorhersagbar ist. mehr


medentis

Dental-Sommer im Schlösschen

Eine Firmenbesichtigung und eine Party an Tag eins, ein spannendes Fortbildungsprogramm rund um das ICX-Implantatsystem und Strategien zur Patientengewinnung an Tag zwei – das war das Sommersymposium im medentis-Schlösschen in Bad Neuenahr/Ahrweiler. mehr


Roundtable

Optimale Ergebnisse durch Dreifach-Prophylaxe

Eine Expertenrunde traf sich im Deutschen Ärzteverlag, um die Frage zu diskutieren, wie Biofilmmanagement in den verschiedenen Altersgruppen bei den Patienten funktionieren kann. mehr


Interview mit Dr. Kai Fischer

Weichgewebsaugmentation: Ersatzmaterialien kommen

Noch ist das bei Patienten unbeliebte autologe Bindegewebstransplantat Goldstandard für Weichgewebsaugmentationen. Doch Ersatzmaterialien holen auf, erklärt Dr. Kai Fischer, Würzburg. mehr


Intraoperativer ImplantatScan

Möglichkeiten und Grenzen der digitalen Positionsbestimmung

Das intraorale Scanverfahren ist nicht nur schneller als eine Abdrucknahme, auch die Qualität und Effizienz implantatprothetischer Versorgungen lassen sich hiermit verbessern. Auf welche Arbeitsschritte im Detail zu achten ist, erklärt Dr. Kay Vietor. mehr


Schnelle Abläufe durch 3D-Druck

Immer mehr Applikationen

Der 3D-Druck sorgt für zügige Abläufe in der Praxis. Das A und O ist die Abstimmung von Drucker und Material, sagt Martin Göbel, CAD/CAM Business Development Manager VOCO GmbH, Cuxhaven, im Interview mit dem DENTAL MAGAZIN. mehr


Die Zukunft des 3D-Drucks

Der 3D-Druck hat sich nicht nur in der Medizin, sondern auch in der Zahnmedizin zu einem echten Hype-Thema entwickelt. Welches Potenzial im 3D-Printing steckt, erklären Prof. Dr. Dr. Bilal Al-Nawas, Präsident der Fachgesellschaft für 3D-Druck in der Medizin, und die 3D-Druck-Expertin Dr. Elisabeth Goetze. mehr


Digitaler Workflow

3D-Drucker im Vergleich

In Zukunft gehören 3D-Drucker zum Standard in digitalen Zahnarztpraxen. Die Geräte arbeiten immer präziser und kostengünstiger – schon nach wenigen Monaten kann sich die Anschaffung amortisieren. Welche Kaufkriterien sind wichtig? Dieser Produktvergleich liefert einen Überblick. mehr


1 2 3 37