PatientenAufklärung

Unrichtige Diagnose: Welche rechtlichen Konsequenzen drohen?

Unterliegt der Arzt einem vertretbaren Diagnoseirrtum und klärt er den Patienten deshalb unzureichend über mögliche Behandlungsoptionen auf, kommt eine Haftung wegen eines Aufklärungsmangels nicht in Betracht. Zu dieser Feststellung kommt das Oberlandesgericht Dresden. mehr


Arbeitsvertrag

Umsatzbeteiligung versus Prämie?

Eine Umsatzbeteiligung kann für den Arbeitgeber schnell kostenspieliger werden als gedacht. Ob eine Prämie sinnvoller ist, erfahren Sie hier. mehr


medizinische Notwendigkeit bei andersartigen Versorgungen

Gibt es die Zweiklassenmedizin beim Zahnersatz?

Gibt es die Zweiklassenmedizin bei der medizinischen Notwendigkeit einer zahnmedizinischen Leistung? Diese Urteilsbegründung aus Flensburg lässt aufhorchen. mehr


Dokumentationspflicht

Beweisschwierigkeiten unbedingt vermeiden

Die Verletzung der zahnärztlichen Aufklärungs- und Dokumentationspflicht kann schwerwiegende Folgen haben. Wieso Abrechnungsbetrug dazu gehören kann, erklärt RA Helge Rust. mehr


Schriftliche Gebührenvereinbarung

Keine weitergehende Begründungspflicht

Ein Gericht hat entschieden: bei einer Gebührenvereinbarung muss ein erhöhter Steigerungssatz nicht begründet werden. Doch wann gilt diese Regelung? mehr


Wirksame Gebührenvereinbarung in der Zahnarztpraxis

Warum eine Festpreisvereinbarung rechtswidrig ist

Welche Voraussetzungen muss eine wirksame Gebührenvereinbarung erfüllen? Und gehört eine Festpreisvereinbarung dazu? Alle Infos dazu finden Sie hier. mehr


Recht

Die unbekannte Sicherungsaufklärung

Die Sicherungsaufklärung gehört zur ordnungsgemäßen Behandlung dazu. Wann Sie dabei mit rechtlichen Problemen rechnen müssen, erfahren Sie hier. mehr


Selbstständig oder angestellt?

Vertretung in Zahnarztpraxis und MVZ

Gilt ein Vertreter als selbstständig oder angestellt? Wie die rechtliche Lage bei der Vertretung in der Zahnarztpraxis oder im MVZ aussieht, lesen Sie hier. mehr


Medikamentenverordnung

Warum ein Off-Label-Use nicht per se unzulässig ist

Wie sieht es rechtlich beim Off-Label-Use von Medikamenten aus? Rechtsexpertin Dr. Zentai stellt ein aktuelles Gerichtsurteil zum Sachverhalt vor. mehr


Zahnarztbewertungsportale

Sind gekaufte Bewertungen eine Lösung?

Der gute Ruf einer Praxis bildet sich auch über Bewertungsportale. Primär negative und falsch positive Bewertungen beschäftigen die Rechtssprechung. mehr


1 2 3 7