Recht/Haftung

Urteil: Wann darf sich ein Behandler "Kinderzahnarzt“ nennen?

Zulässigkeit von Berufsbezeichnungen bei Zahnärzten: Gerichte klären, wann sich ein Behandler Kinderzahnarzt nennen kann und ab wann er als Fachzahnarzt für Parodontologie gilt. mehr


Mitarbeiterführung

Zusatzleistungen als Zahnarzt richtig kommunizieren

Wer Zusatzleistungen richtig kommuniziert, bindet Patienten und bringt seine Praxis wirtschaftlich voran. Der Weg zum Dienstleister für die Patienten führt aber nur mit geschultem Personal zum Ziel. mehr



Marketing

Prozessmanagement: So optimieren Sie Abläufe in Ihrer Praxis

Das Prozessmanagement setzt sich mit der Planung, Gestaltung, Implementierung, Steuerung und Verbesserung von Geschäftsprozessen auseinander und bildet somit den Kern des Praxisablaufs. mehr


Recht/Haftung

Urteil: Wann darf sich ein Behandler „Kinderzahnarzt“ nennen?

Zulässigkeit von Berufsbezeichnungen bei Zahnärzten: Gerichte klären, wann sich ein Behandler Kinderzahnarzt nennen kann und ab wann er als Fachzahnarzt für Parodontologie gilt. mehr


Recht/Haftung

Behandlungskosten: Gewinnbringende Aufklärungspflicht

Die wirtschaftliche Aufklärungspflicht ist für viele Behandler nicht mehr als eine Pflichtaufgabe. Dabei kann sie sogar zu einer Gewinnsteigerung führen. mehr


Mitarbeiterführung

Work-Life-Balance: Krisen vermeiden

Wenn ein Zahnarzt über Jahrzehnte beruflich erfolgreich sein möchte, darf er auch sein persönliches Wohl nicht außer Acht lassen. Ein Interview mit dem Arbeitspsychologen Dr. Rainer Lindberg. mehr


Marketing

Der Zahnarzt als Stratege

Spagat zwischen Arzt und Beruf des Managers: Um sich auf dem Markt vorne einzureihen, ist es für niedergelassene Zahnärzte wichtig, die richtige Strategie zu finden. mehr


Finanzen

Betriebsprüfung: Zwölf Punkte, die Freiberufler kennen sollten

Es gibt wohl nur sehr wenige Freiberufler, die keinen „Bammel“ vor der Betriebsprüfung haben. Wer die Prüfungsschwerpunkte kennt, kann Risiken und Nervenstress jedoch deutlich minimieren. mehr


Abrechnung/GOZ

Abrechnungen über Parodontalchirurgie und Schleimhautplastiken

Was, wenn Abrechnungen über Parodontalchirurgie und Schleimhautplastiken nie ohne Beanstandungen der Kostenträger durchgehen? Wie berechnungsfähige Vorgehensweisen aussehen, zeigt das Beispiel der Tuberplastik. mehr


Abrechnung/GOZ

Abrechnung: Augmentative Leistungen

Für die Berechnung augmentativer Leistungen gibt es eine Aufstellung knochenchirurgischer Leistungen und Leistungskombinationen. mehr


1 26 27 28 29 30 33