PraxisManagement

Aller Anfang ist schwer

Eine gute Vorbereitung ist Gold wert, das gilt insbesondere für den Weg in die Selbstständigkeit. Trotz aller anfänglichen Euphorie über die neuen Aufgaben ist die gewissenhafte Planung dieses großen Schritts mehr


PraxisManagement

Vorsicht bei Verlinkungen

Bewertungsportale werden auch bei den Patienten immer beliebter und einige Zahnarztpraxen verlinken positive Bewertungen auf der eigenen Homepage. Das sollte allerdings genau geprüft werden: Bei der Beurteilung mehr


Recht/Haftung

Rechtmäßige Behandlung

Wenn die geistigen Fähigkeiten des Patienten im Alter nachlassen, müssen Stellvertreter, nicht die Ärzte selbst, Entscheidungen fällen: Ohne Einwilligung des entscheidungsfähigen Patienten oder seines mehr


PraxisManagement

Paro-Behandlung richtig abrechnen

Parodontale Probleme spielen bei den Patienten eine immer größere Rolle. Größtmögliche Sorgfalt sollte auch der Abrechnung der mit parodontalen Behandlung verbundenen Vorbehandlung, Diagnostik und Therapie mehr


Marketing

Irreführen verboten

Die Neufassung des Heilmittelwerbegesetzes erweitert den Handlungsspielraum für Zahnärzte in Sachen Werbung. Doch Vorsicht: Es darf bei den Patienten kein Irrtum über die Wirksamkeit der zahnärztlichen Leistung mehr


Recht/Haftung

Dienst ist Dienst, privat ist privat

Ein Auto als Geschäftswagen auf die Praxis anzumelden kann steuerlich vorteilhaft sein. Die private Nutzung eines Dienstwagens muss allerdings lückenlos aus einem sorgfältig geführten Fahrtenbuch hervorgehen. mehr


Recht/Haftung

11 Monate Versorgungsstrukturgesetz

Das GKV-Versorgungsstrukturgesetz soll die flächendeckende bedarfsgerechte medizinische Versorgung in Deutschland auch künftig sicherstellen. Wichtig für Vertragszahnärzte mit Beteiligung an einem gewerblichen mehr


Finanzen

Zukunft der Freiberuflichkeit

Ist das „Modell Zahnarztpraxis“ – und damit die zahnärztliche Freiberuflichkeit – noch zukunftsfähig? Folgt dem „Trend zu größeren Strukturen“ bald vielleicht sogar eine Entwicklung der Versorgung hin zu. mehr


Recht/Haftung

Den Belegzahnarzt gibt es nicht

Rein zahnärztliche Leistungen erfordern keine vollstationäre Aufnahme im Krankenhaus. Ein Zahnarzt und auch ein MKG-Chirurg kann deshalb keine belegärztlichen Leistungen an einer Klinik erbringen. mehr


Abrechnung/GOZ

Knochenimplantation nach 9090 GOZ

Die Abrechnung einer Knochenimplantation wird schon allein durch die schwer verständliche und verschachtelte Leistungsbeschreibung der GOZ-Nummer 9090 erschwert. mehr