Registrierung gestartet

Dentology: Jetzt anmelden zum virtuellen Symposium

Mit „Dentology, powered by Henry Schein“ findet vom 29. bis 30. Januar 2021 das erste virtuelle internationale Symposium zur digitalen Zahnmedizin statt. Das Besondere: Das Format kombiniert Fachvorträge von international renommierten Dentalexperten mit einer virtuellen 3D-Ausstellungshalle, in der digitale Lösungen für die Mundgesundheit vorgestellt werden. Teilnehmer aus der ganzen Welt haben so die Möglichkeit, führende digitale Technologien für ein effizienteres, prozessoptimiertes Arbeiten kennenzulernen und sich gleichzeitig mit Referenten und einem digitalen Spezialisten-Team auszutauschen.


Dentology

Vom 29. bis 30. Januar veranstaltet Henry Schein mit „Dentology“ das erste erste virtuelle internationale Symposium zur digitalen Zahnmedizin. © Henry Schein


Als Keynote-Redner tritt bei Dentology der hochkarätige internationale Experte Dr. Simon Chard, Großbritannien, auf. In einem eigenen Vortrag spricht er über neue Entwicklungen in der Patientenkommunikation durch soziale Medien.

Weitere renommierte Experten aus der ganzen Welt der digitalen Zahnheilkunde komplettieren das Programm mit ihren Live-Präsentationen. Neben Dr. Ole Schmitt und Dr. Andreas Kurbad aus Deutschland sind auch Prof. Dr. Guillermo Pradíes und Dr. Ferran Llansana aus Spanien sowie Dr. Jacques Vermeulen und Dr. Christian Moussally aus Frankreich dabei. Vorträge von Stefano Negrini und Dr. Mauro Fazioni, Italien, Wouter Reybrouck, Belgien, Prof. Dr. Daniël Wismeijer, Niederlande, Dr. Ian Buckle, England, und Dr. Katya Archambault, USA, ergänzen das Symposium inhaltlich.

Spannendes aus der Welt der digitalen Technologien

Die Redner werden zu Themen wie digitaler Workflow, digitale Implantologie und Kieferorthopädie sowie das Erkennen digitaler Pathologie sprechen. Zudem werden sie Fragen beantworten. Zum Beispiel, wie man am besten mit digitaler Technologie beginnt, einen Intraoralscanner bestmöglich nutzt oder die Digitalisierung zur Kommunikation mit den Patienten einsetzt.

Für die Rolle der Gastrednerin bei Dentology konnte Randi Zuckerberg gewonnen werden. Sie ist Unternehmerin, Investorin, Bestsellerautorin und Emmy-nominierte Medienpersönlichkeit im Bereich Technologie. Bevor sie mit „Zuckerberg Media“ ihr eigenes Unternehmen gründete, war Frau Zuckerberg eine der ersten Angestellten von Facebook und wurde von The Hollywood Reporter unter den „50 Digital Power Players“ gelistet.

Dentology Ausstellung

Während des Besuchs in der virtuellen Dentology-Welt erleben sowohl Anfänger als auch erfahrene Anwender die besonderen Chancen, die die digitale Zahnmedizin bietet. © Henry Schein

Dentology: Maßgeschneiderte Lösungen in Echtzeit

Im Anschluss an die von Dr. Simon Chard geleiteten Live-Podiumsdiskussion können die registrierten Teilnehmer in die Ausstellungshalle wechseln. Hier werden die neuesten Innovationen führender Dentalhersteller und Industriepartner vorgestellt. Teilnehmende Zahnärzte können im Ausstellungsbereich ihre klinischen, geschäftlichen und digitalen Zielsetzungen diskutieren. Dazu stehen für die Dauer der Veranstaltung digitale Spezialisten-Teams in Echtzeit bereit, um Fragen zu beantworten. Mit ihrer Hilfe lässt sich klären, wie das erworbene Wissen im zahnärztlichen Alltag individuell umgesetzt werden kann. Die Spezialisten helfen zudem dabei, maßgeschneiderte digitale Lösungen zu finden, die die zukünftigen Ziele der Teilnehmer am besten unterstützen.*

Sowohl Anfänger als auch erfahrene Anwender erleben so während ihres Besuchs in der virtuellen Welt von Dentology, welche besonderen Chancen die digitale Zahnmedizin bietet. Henry Schein begleitet Interessierte auf dem gesamten digitalen Weg, den sie persönlich für ihre Praxis beschreiten wollen.

Alle Dentology-Beiträge bis 27. Februar on demand verfügbar

Auch nach der Veranstaltung stehen den Teilnehmern des Dentology-Symposiums alle Redebeiträge und Breakout-Sitzungen vom 29. und 30. Januar 2021 noch zur Verfügung. Zwischen dem 1. und 27. Februar 2021 sind diese als Videos on demand auf der Dentology-Plattform zu finden. Der Ausstellungsbereich wird während dieser Zeit ebenfalls für registrierte Teilnehmer zugänglich sein.* So können die Teilnehmer Vorträge erneut aufrufen, Präsentationen sehen, die sie nicht live erleben konnten und alle wichtigen Komponenten der Veranstaltung noch einmal besuchen. Die Plattform kann außerdem dazu genutzt werden, Erfahrungen mit Praxispartnern und dem für die Entscheidungsfindung zuständigen Team auszutauschen.

Die Veranstaltung wird auf Englisch präsentiert. Sämtliche Live-Präsentationen werden jedoch niederländisch, französisch, deutsch, italienisch, polnisch, portugiesisch und spanisch untertitelt. An den Ausstellungsständen werden die Informationen – je nach Herkunftsland der Teilnehmer – auf Niederländisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch und Spanisch zur Verfügung stehen. Die Teilnehmer aus Deutschland können bis zu 10 Fortbildungspunkte erhalten.



*verfügbar für Teilnehmer aus EMEA-Ländern mit Niederlassungen von Henry Schein