Ob es darum geht, eine Einzelpraxis oder Berufsausübungsgemeinschaft zu gründen, eine Praxis zu verkaufen oder Steuern in der Zahnarztpraxis zu sparen – all diese Aspekte betreffen die Finanzen in der Zahnarztpraxis. Nicht zuletzt stellt sich jeder Zahnarzt die Frage nach den Verdienstmöglichkeiten.

  • Altersvorsorge

Angst vor Altersarmut?

Lebensversicherungen und auch die Versorgungswerke ächzen inzwischen unter der anhaltenden Niedrigzinsphase. Deshalb sorgen sich mittlerweile etliche Mediziner ebenfalls um ihren späteren Lebensstandard.

Die DGSFG ist erster und bester Ansprechpartner
  • Interview mit Steuerbrater und DGSFG-Präsident Michael Klasvogt

Wie finde ich als Zahnarzt den richtigen Steuerberater?

„Unter Ärzten gibt es Fachärzte, unter Steuerberatern gibt es Fachberater“, so Michael Klasvogt, Präsident der Deutschen Gesellschaft selbstständiger Fachberater für das Gesundheitswesen (DGSFG).

  • Steuerberatung für Zahnärzte

Wie finde ich den richtigen Steuerberater?

Ohne Steuerberater geht’s nicht. Dipl.-Finanzwirt und Steuerberater Günter Balharek, Geschäftsführer der alpha Steuerberatungs GmbH, erklärt, was bei der Suche nach einer geeigneten Kanzlei zu beachten ist.

  • Steuertipp

Investieren und Steuern sparen 2015

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und der jährliche „Vorweihnachtsstress“ macht sich langsam bemerkbar. Es bleibt kaum Zeit, sich noch Gedanken über Finanzielles zu machen. Ein Interview mit Michael Hage (Henry Schein Financial Services Dt.).

Steuern 2015
  • Der Blick zum Finanzamt

Steuern: Was sich für Zahnarztpraxen 2015 ändert

Neues Jahr, neue Vorschriften bei den Finanzämtern: Auch 2015 schauen die Finanzbehörden bei Steuererklärungen von Zahnärzten ganz genau hin. Daher lohnt sich ein erster Blick auf die Steueränderungen im

  • Finanzen

Checkliste für den Praxisverkauf

Was sollten Abgeber beim Verkauf Ihrer Praxis beachten? Wie wird der Praxiswert ermittelt? Diese und weitere Fragen beantwortet die Checkliste für den Praxisverkauf.

  • Finanzen

Trend zu Berufsausübungsgemeinschaften

Die Ausübung der zahnärztlichen Tätigkeit in einer Kooperation mit einem oder mehreren Kollegen ist weiter auf dem Vormarsch. Dabei gibt es eine große Zahl an Punkten zu beachten.

  • Finanzen

InvestMonitor: Zahnarzt könnte es besser gehen

Was die Daten des aktuellen „InvestMonitor Zahnarztpraxis“ des Instituts der Deutschen Zahnärzte (IDZ) sowie aus dem Jahrbuch 2013 der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) zeigen.

  • Finanzen

Vertrag: Familienangehörige in der Arztpraxis

Neben Arbeitsverträgen existieren in der Beratungspraxis noch weitere Verträge mit Familienmitgliedern wie Darlehens- oder Mietverträge, die aus vielfältigen Motiven abgeschlossen werden.