Eine erfolgreiche Praxisführung hängt von vielen Faktoren ab. Ob Terminvergabe, Wartezeiten oder interne Abläufe – die Prozesse sollten möglichst reibungslos ablaufen und effizient ineinandergreifen. Denn ein gutes Praxismanagement entscheidet über Erfolg und Misserfolg einer Praxis.

  • Leser fragen - wir antworten (Teil 8)

Praxissoftware und Existenzgründung

Viele junge Zahnärzte wagen das Abenteuer Existenzgründung. Als "Starterleichterung" gibt es spezielle Softwarelösungen, die effektive, organisatorische Strukturen im oft hektischen Praxisalltag fördern.

  • Grundkenntnisse in Investitionsmarketing

Kostspielige Behandlungen richtig vermitteln

Auch wenn manche Zahnärzte den Vergleich nicht mögen: Patienten von einer kostspieligen Behandlung zu überzeugen ist vergleichbar mit dem Verkauf eines Pkw.

  • Formvorschrift des § 2 Abs. 3 GOZ

Honoraranspruch - auch ohne Unterschrift

Auch mit einem Heil- und Kostenplan kann ein zahnärztlicher Behandlungsvertrag konkludent durch Behandlung auf der Grundlage des ausgewählten HKP zustande kommen.

  • Drei Sonnenschutzvarianten im Vergleich

Fensterausstattung: Rollos, Plissees oder Jalousien?

Ein Sonnenschutz ist ein elementarer Bestandteil jeder Praxisausstattung – sei es zum Schutz der Privatsphäre des Patienten oder als Blendschutz für den behandelnden Arzt bei der Röntgendiagnostik.

  • Abrechnung

Endodontie beim Kassenpatienten

Aufwendige Wurzelkanalbehandlungen werden im BEMA nicht zeitgemäß honoriert. Wann gilt die Wurzelbehandlung als Vertrags-, wann als Privatleistung, gibt es Leistungen, die zusätzlich berechnet werden können?

  • Datenstandard

DICOM wird Pflicht

Ab 2020 wird die DIN 6862-2 auch in der Zahnheilkunde angewendet, so hat es der Länderausschuss Röntgenverordnung im November 2014 entschieden.

  • Leser fragen - wir antworten (Teil 7)

Dokumentation bei der Siegelnahtkontrolle

Die Medizinprodukteaufbereitung in Zahnarztpraxen gewinnt an Bedeutung. Nach Medizinprodukte-Betreiberverordnung ist die Aufbereitung von Medizinprodukten nach der DIN-Norm EN ISO 11607-2 durchzuführen.