06.03.17 / 09:21
Hand in Hand zum Wohle des Patienten

Tag des Zahnarztes

Anlässlich zum Tag des Zahnarztes am 6. März 2017 informiert goDentis über die Möglichkeiten der Zusammenarbeit von Zahnärzten mit Diabetologen, Gynäkologen und anderen Fachärzten.


Es ist eine wichtige Aufgabe von Facharzt und Zahnarzt, die Aufklärung gemeinsam zu übernehmen. © Fotolia/Syda Productions

Patienten profitieren von der interdisziplinären Zusammenarbeit von Fachärzten. Die regelmäßige Vorsorge, auch außerhalb der gesetzlichen Regelleistungen, wird für viele Menschen immer wichtiger. Gemeinsam mit den Partnerzahnärzten möchte goDentis die Zusammenhänge von Mundgesundheit und der allgemeinen Gesundheit bei den Patienten nachhaltig verankern.

Es ist eine wichtige Aufgabe von Facharzt und Zahnarzt, die Aufklärung von Diabetikern, Rheumapatienten, Senioren, Infarktpatienten, Schwangeren oder Paaren mit unerfülltem Kinderwunsch gemeinsam zu übernehmen. Nur, wenn Patienten die Zusammenhänge von Mundgesundheit und den Risiken für die allgemeine Gesundheit kennen, sind sie für umfassende diagnostische und präventive Maßnahmen offen.

Wertvolle Hinweise und Tipps

Die goDentis-Broschüre „Hand in Hand zum Wohle des Patienten“ gibt allen Zahnärzten wertvolle Hinweise und Tipps für eine gute Zusammenarbeit zum Wohle der Patienten. Infos über die Vorteile einer Partnerschaft mit dem Qualitätssystem goDentis finden interessierte Zahnärzte auf www.godentis.de/startseite-aerzte oder im persönlichen Kontakt: info@godentis.de.