17.05.17 / 10:42
58. Bayerischer Zahnärztetag

Prothetik ist mehr als Zahnersatz

Der 58. Bayerische Zahnärztetag findet vom 26. bis 28. Oktober in München statt und steht 2017 unter dem Motto „Prothetik ist mehr als Zahnersatz: Zähne – Kiefer – Gesicht“.


© BLZK

Zwei Tage lang befassen sich Top-Referenten und Teilnehmer mit praxisnahen Konzepten der zahnärztlichen Prothetik. Anhand verschiedener Situationen in situ – etwa Erosionsgebiss oder zahnloser Kiefer – werden Lösungsansätze präsentiert und diskutiert. Schwerpunkte bilden Stiftaufbauten und Implantate.

Ein weiterer Fokus liegt auf Materialien und Herstellungsprozessen. Flankierende interdisziplinäre Themen wie Kieferorthopädie bei Erwachsenen, präprothetische Chirurgie, Bruxismus und Zahnersatz runden die Agenda ab. „Moderne zahnärztliche Prothetik umfasst weit mehr als das Wiederherstellen von Funktionalitäten – gleichzeitig erfüllt sie höchste Ansprüche an Ästhetik und Haltbarkeit“, betont Christian Berger, Präsident der BLZK, Vorsitzender des Vorstands der KZVB und Leiter des Bayerischen Zahnärztetages.

Bis zum 23. September 2017 gibt es Frühbucherrabatt

Die Vorträge im vertragszahnärztlichen Teil setzen sich mit (Zahnärztlichen) Medizinischen Versorgungszentren (MVZ), dem Antikorruptionsgesetz und Fragen zum Datenschutz auseinander. Parallel zum Kongress für Zahnärzte läuft „Können & Wissen = Kompetenz“, die Veranstaltung für das zahnärztliche Personal, sowie eine Dentalausstellung. Veranstaltungsort des Bayerischen Zahnärztetages ist wie gewohnt das Hotel The Westin Grand München. Die eazf als Fortbildungsakademie der BLZK unterstützt die Organisation und Programmplanung.

Bis zum 23. September können Zahnärzte und Praxisangestellte vom Frühbucherrabatt profitieren.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bayerischer-zahnaerztetag.de.



Mehr zum Thema