gk
21.09.17 / 11:25
Start der nächsten Oral-B Fortbildungsreihe UP TO DATE

Gesund im Mund – ein Leben lang

Ab November startet die neue Saison der Oral-B Fortbildungsreihe UP TO DATE. Schwerpunkt sind die unterschiedlichen Patientengruppen und ihre Herausforderungen: von Kindern, über Schwangere bis zu Senioren.


Moderne Individualtherapie für jede Patientengruppe ist das Thema der Oral-B Fortbildungsreihe UP TO DATE in dieser Saison. © Procter & Gamble

Patienten unterschiedlichen Lebensalters stellen zahnmedizinische Experten täglich vor neue Herausforderungen. So werden bei der Behandlung von Kindern andere Kenntnisse und Fertigkeiten verlangt als bei Frauen in der Schwangerschaft oder bei Senioren. Unter dem Motto „Gesund im Mund – ein Leben lang" beleuchten die diesjährigen Oral-B UP TO DATE Fortbildungsveranstaltungen explizit diese verschiedene Patientengruppen.

Was ist zu beachten in der Prophylaxe von Schwangeren?

So referiert Dr. Karolin Höfer von der ZMK Uniklinik Köln zum Thema „Systemisch erkrankte Kinder in der Zahnarztpraxis“, Prof. Dr. Nicole Arweiler von der Philipps-Universität Marburg, Lehrstuhlinhaberin der Abteilung für Parodontologie, widmet sich „Möglichkeiten der oralen Prophylaxe während der Schwangerschaft“. Prof. Dr. Christof Dörfer, Direktor der Klinik für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie am Universitätsklinikum in Kiel, geht wiederum näher auf „Paro-Probleme bei Senioren und die Herausforderungen für die Prophylaxe“ ein. Dagegen wagt Oberarzt Dr. Alexander Welk den Blick in die „dentale Zukunft“ und beleuchtet unter anderem die Auswirkungen des demografischen Wandels auf die zahnärztliche Tätigkeit. Erfolgreiche Arbeit heißt aber nicht nur, den Patienten bestmöglich zu behandeln und auf die Zukunft vorbereitet zu sein. Daher scheut Oral-B in dieser Saison nicht vor der Frage, ob sich die harte Arbeit in der Praxis lohnt. Dr. Bernd Hartmann verrät praxisnah, wo sich die großen wirtschaftlichen Potenziale des „Umsatzboosters Prophylaxe“ verstecken.

Aktuelle Themen, tolle Locations

Auch die Veranstaltungsorte sind wieder ungewöhnlich. So gastiert Oral-B UP TO DATE in diesem Jahr unter anderem in der Friedenskapelle Münster, im Erfurter Palmenhaus und im ehemaligen Leipziger Hotel Salles de Pologne. Teilnehmer haben die Möglichkeit, im Vorfeld exklusive Führungen durch die jeweilige Örtlichkeit zu erhalten. Für die Teilnahme werden drei Fortbildungspunkte gutgeschrieben, die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Weitere Informationen gibt es unter www.up-todate.eu.

Übrigens: Schon jetzt stehen die Termine für weitere sieben UP TO DATE-Veranstaltungen von April bis Juni 2018 fest. Diese finden unter anderem in Hamburg, Frankfurt und Wien statt. Nähere Informationen zu den  werden ab November 2017 auf www.dentalcare-de.de veröffentlicht.