21.03.17 / 00:00
Dentsply Sirona Restorative

Vier Produkte: Eine optimale Komplettlösung

Hauptursache für das Versagen von Kompositfüllungen ist Sekundärkaries. Für optimale Resultate müssen sich diverse Produkte gut an den präparierten Zahn, die physikalischen und chemischen Eigenschaften der anderen verwendeten Produkte und die Techniken des Behandlers anpassen.


© Dentsply Sirona

Die Bedeutung im Praxisalltag wird umso deutlicher, wenn man bedenkt, dass 50 Prozent aller Kompositfüllungen Klasse-II-Füllungen sind. Die „Class II Solution“ von Dentsply Sirona mit dem Teilmatrizensystem Palodent V3, dem Universaladhäsiv Prime&Bond active, dem Bulkfill-Komposit SDR und dem nanokeramischen Füllungsmaterial ceram.x universal stellt sich der Herausforderung. Sie bietet mit perfekt aufeinander abgestimmten Produkten eine Komplettlösung mit einzigartiger Adaptation zu jedem Schritt einer Klasse-II-Restauration. Für eine sichere Randdichtigkeit auch am Kavitätenboden!

Dentsply Sirona Restorative
De-Trey-Straße 1
78467 Konstanz
Tel.: 08000 735000 (gebührenfreie Service-Line)
www.dentsplysirona.com



Mehr zum Thema