• Implantologie
  • 26.06.17 / 16:11

Erik Küper neuer Regionaldirektor D-A-CH

Zum 1. Juni übernahm Erik Küper die Geschäftsleitung und Regionalverantwortung von Nobel Biocare D-A-CH (Deutschland-Österreich-Schweiz). Als Geschäftsführer wird Küper auch den Vertrieb verantworten.

Sulzer.jpg
  • Instrumente & Geräte
  • 15.06.17 / 00:00

Neues Einweg-Applikationssystem

Sulzer Mixpac präsentierte auf der IDS 2017 die neue Unit Dose 0,5ml. Das Applikationssystem wird zur hygienischen Einmalanwendung von Zweikomponenten-Dentalmaterialien verwendet.

  • CAD / CAM
  • 15.06.17 / 00:00

Z1.PRO „Licence to chill“

Mit der „Licence to chill“ bietet die CGM Dentalsysteme GmbH das Komplettpaket für mehr digitale Sicherheit in der Zahnarztpraxis.

Z-Systems
  • Implantologie
  • 15.06.17 / 00:00

Welt der Keramikimplantate in Nizza erleben

Um Zahnärzte up to date zu halten und einen Einblick in die derzeit innovativsten Methoden und Produkte zu geben, lädt Z-SYSTEMS am 16. und 17. Juni zum 5. Internationalen Kongress nach Nizza ein.

VITA.jpg
  • Prothetik
  • 15.06.17 / 00:00

Hochästhetische Hybridkeramik

Die einzigartige duale Netzwerkstruktur von VITA Enamic entsteht aus einem porös vorgesinterten Feinstruktur-Feldspatkeramikblock (86 Gew%), der anschließend mit einem Polymer (14 Gew%) infiltriert wird.

Komet.jpg
  • Instrumente & Geräte
  • 15.06.17 / 00:00

Kronentrenner Jack: Der Neue im Team

Schnell soll die Entfernung prothetischer Restaurationen vonstatten gehen. Nur Spezialinstrumente können unterschiedliche Kronenmaterialien effizient bedienen.

Johnson_Johnson
  • Prophylaxe
  • 15.06.17 / 00:00

Extra Kariesschutz durch Dreifachprophylaxe

Die wichtigste Methode, um die Zähne vor Karies zu schützen, ist eine möglichst vollständige Entfernung des Zahnbelags durch regelmäßige Zahnreinigung mittels Zähneputzen und Interdentalreinigung.

Dentsply-Sirona_Orthophos-2D.jpg
  • Instrumente & Geräte
  • 15.06.17 / 00:00

3D-Aufnahmen bei reduzierter Strahlendosis

Bei Implantatplanungen, Verdacht auf verlagerte Zähne, anderen kieferorthopädischen oder endodontischen Fragestellungen bietet eine 3D-Röntgenaufnahme mehr Sicherheit bei der Befundung.