Themenspecial: 3D-Druck


Detaillierte Übersicht über alle auf dem Dentalmarkt erhältlichen 3D-Drucker und worauf Sie beim Kauf achten sollten.

3D-Druck heute und morgen

„Provisorien- und Chairside-Druck braucht noch Zeit“, sagt Prof. Bilal Al-Nawas, Präsident der Fachgesellschaft für 3D-Druck in der Medizin.

DLP, SLA, SLM oder Polyjet? Was Sie über die unterschiedlichen 3D-Druckverfahren und -Materialien wissen sollten.

„Dentaler 3D-Druck optimiert Abläufe sowohl im Labor als auch in der Praxis.“ Ein Interview mit dem CAD/CAM Business Development Manager der VOCO GmbH.

Das ist heute mit dem Druck von biologischem Gewebe, wie etwa Knochenstrukturen, in der MKG-Chirurgie schon möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Keramik- und Titanimplantate
Expertenzirkel

Weiß und verschraubt

Materialbedingt wurden Keramikimplantate bislang vor allem einteilig angeboten. Doch immer mehr Anwender verlangen nach der gleichen prothetischen Flexibilität wie bei Titanimplantaten. Hersteller haben reagiert und bieten immer bessere zweiteilige Systeme an. Noch ist die Datenlage dünn, aber es geht voran. Weiterlesen »

PAR-Therapie
PAR-Therapie

Gründlich, aber schonend

In der Parodontitistherapie können für die initiale supra- und subgingivale Plaque- und Zahnsteinentfernung Scalersysteme eingesetzt werden, die sich in Schall- und Ultraschallgeräte einteilen lassen. Doch welche Kriterien sprechen für welches Gerät und eignen sich diese Instrumente für jeden Fall? Weiterlesen »

Webinar Sculean
Kostenfreies Webinar mit Prof. Dr. Dr. Anton Sculean

Therapie von Weichgewebsdefekten an Zahn und Implantat

Das Dental Online College präsentiert das kostenfreie Webinar mit Prof. Dr. Dr. Anton Sculean, Bern, zu Weichgewebsdefekten am Zahn und Implantat. Am 29. August referiert Prof. Sculean ab 18 Uhr über dieses Thema anhand von eigenen Patientenfällen. Weiterlesen »